20 | 06 | 2019
Neueste Nachrichten

Autolexikon

There are 2819 entries in this glossary.
Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begins with Contains Exact term Sounds like
Page:  1 2 Next »
Term Definition
J.D. Power Report

[Studie]: Befragung von 16000 Autofahrern nach den Erfahrungen mit ihren Autos. Sieger 2002: Lexus 200 / 2003: Toyota Celica.

Jaguar

Nach dem Krieg war die Markenbezeichnung SS fast überall verboten. Im Falle der SS Car Company mit Sitz im englischen Coventry, war der Namenswechsel jedoch unumgänglich. Der Name Jaguar war nicht neu für die Car Company, da sie schon 1935 eine Modellreihe mit diesem Namen hergestellt hatte. Der neue Jaguar von 1945 war in 3 Ausführungen erhältlich: als 1.8 Vierzylinder oder als 2.7- und 3.5 Liter-Sechszylinder. Der grosse Schritt nach vorn war der Sportwagen XK120 (3.4 Liter / 160 PS / 2 obenliegende Nockenwellen), der 1949 vorgestellt wurde. Ab 1951 wurde der XK-Motor auch in die Limousine MK VII und die Nachfolgemodelle eingebaut. Der Typ C mit Rohrrahmen und XK-Motor (mit 200 PS) siegte 1951 und 1953 in Le Mans. 1956 kamen die neuen Limousinen mit überarbeitetem XK_Motor (2.4 und 3.4 Liter) und der Type D-Werkswagen gewann 1956 und 1957 in Le Mans. Nach einem verheerenden Brand im Werk in Coventry wurde die Produktion wie auch die Renneinsätze eingestellt. Trotz des Kaufs von Daimler (1960), Guy Nutzfahrzeuge (1961), Coventry Climax Motors (1963), der Eingliederung in die BMH und der Fusion mit British Motor Corporation (BMC) anno 1968, veränderte sich das Äussere der Jaguar Automobile nicht. 1962 kam der Type E (6 Zyl. / 3.8 L. / 265 PS) - ein Abkömmling des Typ C und damit erreichte Jaguar einen seiner grössten Erfolge. 1971 wurde ein V12-Motor mit 5343 ccm für den Typ E und die neue Limousine XJ12 sowie neue Sechszylinder-Motoren eingeführt. 1984 zeigte Jaguar dass er wirtschaftlich unabhängig war, da die Firma wieder zu einem Privatbetrieb wurde. Seit 1989 gehört Jaguar aber zur Ford Motor Company mit Werken in Browns Lane, Castle Bromwich und Halewood bei Liverpool.

Jaguar X13

Erster Jaguar (1966) mit 12-Zylindermotor (5 Liter / 500 PS), der je nach Übersetzung 285 335 Km/h erreichte.

Jaguar XK 120

Während des 2. Weltkrieges entwickelte William Lyons - der Jaguar-Gründer einen Sport- wagen mit 6-Zylinder-Motor. Das Triebwerk mit 3442 ccm und einer Leistung von bis zu 180 PS war der erste 2-Nockenwellenmotor der in Serienproduktion ging. Das zwischen 1948 und 1954 als Coupe, Roadster und Cabriolet gebaute Fahrzeug konnte eine Spitze von bis zu 193 km/h erreichen. In weiterentwickelter Form blieb dieser Motor bis zum Ende der 80er Jahre in Serie.

Jahreswagen

Diese Occasionen werden von Mitarbeitern von Herstellern verkauft, die ihren Preisnachlass zum Teil weitergeben.

Jama

Abkürzung für Vereinigung japanischer Automobilanbieter in Deutschland.

Japaner in D

1967: Honda 1967: Datsun (Nissan) 1973: Toyo Kogo (Mazda) 1974: Toyota

JE Design

Autotuner (Seat).

Jeep

Ehemals Willys Motors Inc., seit 1970 zum AMC-Konzern gehörend. 1987 Verkauf von AMC an Chrysler und 1998 Fusion mit Mercedes zur Daimler Chrysler. Wie in den USA werden auch in Europa die Modelle Grand Cherokee, der klassische Wrangler, und der Mittelklasse-Jeep Cherokee (heisst in den USA Liberty) angeboten.

Jeep China

Die Jeep-Fertigung läuft in China unter Leitung der Beijing Jeep Corporation, die künftig auch die Produktion von Mercedes-Modellen in China übernehmen wird.

Jensen

Die Brüder Alain und Richard Jensen gaben ihr Debüt als Konstrukteure, indem sie einen gebrauchten Austin Seven der zwanziger Jahre umbauten. Auf ihren Erfolg gestützt machten sie sich 1936 selbstständig. Das erste Modell, das den Namen Jensen trug, hatte einen 3.6 Liter-V8-Motor von Ford. Später wurde dieses Modell mit verschiedenen Motoren (u.a. einen V12-Motor von Lincoln) angeboten. 1946 stellte man ein Sportwagenmodell des Austin A40 und 1950 den Interceptor vor. Ende 1956 war Jensen (die inzwischen an die Firma Norcors verkauft wurde) einer der ersten englischen Autohersteller, der alle 4 Räder mit Scheiben- bremsen ausstattete und 1959 wurde mit dem CV8FF eine Limousine mit Vierradantrieb vor- gestellt. Im Jahre 1968 verkaufte der Norcros-Konzern Jensen an William Brandt und Donald Healey wurde technischer Leiter. 1972 erschien der Jensen-Healey (mit Vierzylinder-Motor von Vauxhall) und 1976 wurde die Produktion eingestellt. Später wurde die Produktion des Jensen Interceptors jedoch wieder aufgenommen.

Jet

Benzinmarke

Jetcar

Im Jahre 1998 begannen die Gebrüder Wenger ihre Idee umzusetzen. Das sportliche Fahr- zeug bietet 2 Personen hintereinander Platz und wird von einem Dreizylindermotor aus dem Smart angetrieben. Er soll nur 2.5 Liter verbrauchen, aber 165 km/h laufen.

Jetronic

Benzineinspritzung von Bosch.

JPX

Kleines brasilianisches Unternehmen, das seit 1995 kleine allradgetriebene Autos herstellt.

Page:  1 2 Next »
0-9 All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Ü Z Ä Ö
Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
55
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
30
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
122
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.