22 | 07 | 2019
Neueste Nachrichten

Am Kreisel Vorfahrt fürs Rad

User Rating:  / 0
PoorBest 
ausgesprochen, diese Regel nicht nach Schema F zu behandeln (fast immer Vorfahrt für den Kfz-Verkehr). Er schlägt vor, je nach konkreter Verkehrslage vermehrt zugunsten von Fu?Ÿgängern und Radlern zu entscheiden.

Dazu müssten die Verantwortlichen die im Dezember 2010 aktualisierten Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA 2010) berücksichtigen: Au?Ÿerorts, bei schnellem Autoverkehr mit wenigen Fu?Ÿgängern und Radlern, bekommen Kfz die Vorfahrt, Radler und Fu?Ÿgänger müssen warten. Innerorts, bei langsamem Autoverkehr mit mehr Fu?Ÿgängern und Radlern, müssen die Autos anhalten, Radler und Fu?Ÿgänger haben Vorrang.

Für diese zweite Version spricht noch etwas anderes: Beim Rechtsabbiegen muss der Abbieger warten und kreuzende Fu?Ÿgängern und Radfahrer vorlassen. Diese verbreitete Regelung in der StVO kommt fast einer Grundregel gleich. Am Kreisel ist es jedoch anders.

"Als Interessenvertretung der Fahrradfahrer fragen wir uns, warum diese Wartepflicht der Rechtsabbieger ausgerechnet im Kreisverkehr nicht gelten soll", so Christian von Staden, Landesvorsitzender des ADFC. "Au?Ÿerdem verweisen die offiziellen Stellen zwar darauf, dass rechtlich beide Möglichkeiten vorgesehen sind. In der Praxis wird aber meist nur die Vorfahrt für den Autoverkehr realisiert." Der ADFC RLP wünscht sich, dass die Stra?Ÿenplaner die geltenden Empfehlungen für Radverkehrsanlagen häufiger in die Tat umsetzen. Denn: Für die Vorfahrt der Radler am Kreisel gibt es laut ADFC Rheinland-Pfalz bereits viele erprobte Beispiele, etwa in Speyer, Worms oder Köln. Wenn die Kriterien stimmen (viele Fahrradfahrer, verlangsamter Autoverkehr, gute Sichtbarkeit und Vorliegen der technischen Voraussetzungen), plädiert der Landesverband für mehr Kreisel, in denen Radfahrer Vorrang vor dem Autoverkehr bekommen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung haben sich die Delegierten au?Ÿerdem für ein Messfahrrad ausgesprochen, dass der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz anschaffen soll. Es prüft die Qualität der Radwege und zeichnet die Ergebnisse auf. Für Kfz-Fahrbahnen existiert ein solches teures Messfahrzeug, das Messfahrrad dagegen wurde bisher aus Kostengründen abgelehnt.
Nähere Informationen zum ADFC Rheinland-Pfalz e.V. unter www.adfc-rlp.de
Foto: ADFC RLP

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
56
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
31
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login