24 | 05 | 2019
Neueste Nachrichten

Die Zukunft der Automobilindustrie ist vernetzt: Top-Kongress im Rahmen der IAA

User Rating:  / 0
PoorBest 
September im Rahmen der weltgrö?Ÿten Automobilmesse IAA über das zukunftsträchtigste Thema Deutschlands: Mobilität 3.0 - die Zukunft der Automobilindustrie.

Die Zukunft der Automobilindustrie ist vernetzt. Laut aktuellen Studien werden eine Datenanbindung im Auto und verfügbare Online-Inhalte schon in vier Jahren ma?Ÿgebliche Faktoren bei der Kaufentscheidung sein. Somit wird die Vernetzung der Fahrzeuge für die Automobilhersteller markenprägendes Element. Bis 2025 soll das "vernetzte Automobil" Standard sein. Haupttreiber ist in diesem Fall der Fahrer: Er fordert die übergreifende Konnektivität der Fahrzeuge mit Umwelt und Infrastruktur sowie die schnelle Integration der Unterhaltungselektronik.

Die Mobilität 3.0 bietet Automobilherstellern, Zulieferern, IT- und Netzwerkdienstleistern enormes Potenzial an neuen Geschäftsmöglichkeiten. Derzeit sind jedoch auch die noch zu lösenden Herausforderungen auf dem Weg zur intelligenten und durgängigen Vernetzung enorm.


carIT-Kongress Mobilität 3.0
Die Zukunft der Automobilindustrie
ist vernetzt
22. September 2011 - IAA Frankfurt
Anmeldung unter www.car-it.com

Referentenüberblick:

Ford-Keynote: Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung
Accenture: Marcello Tamietti, Global Director IVI-Telematics
BITKOM: Prof. Dieter Kempf, Präsident
BMW-Group: Elmar Frickenstein, Leiter Elektrik-Elektronik
Bosch: Dr. Michael Bolle, Geschäftsführung Entwicklung
Daimler: Prof. Bharat Balasubramanian, Leiter Konzernforschung
Deutsche Bank: Jochen Gehrke, Automobilanalyst & Director Automotive
Institut für Automobilwirtschaft: Professor Willi Diez
Roland Berger: Dr. Thomas Schlick, Automotive Partner
Volkswagen: Prof. Jürgen Leohold, Leiter Konzernforschung
VDA: Matthias Wissmann, Präsident

Der Kongress wird in Zusammenarbeit mit dem VDA - Verband der Automobilindustrie und dem BITKOM durchgeführt.

Gold Sponsor: Accenture.

Sponsoren: CeBIT, Cirquent, Funkwerk Dabendorf, Harman, IBM, Intel, Mieschke Hofmann und Partner, peiker, Unity.

Nahezu alle Autohersteller haben das Thema "Connected Car" ganz oben auf der Strategie-Agenda:

"Das Automobil der Zukunft wird vernetzt sein". Mit dem Umfeld, der Verkehrsinfrastruktur und mit der Welt des Internets." sagte z.B. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf www.car-it.com/Anmeldung oder direkt beim Verlag per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
55
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
30
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login