25 | 08 | 2019
Neueste Nachrichten

Dienstwagen: Was Frauen wollen

User Rating:  / 0
PoorBest 
Expertenwahl "Firmenauto des Jahres" prüften Flottenentscheider auch in diesem Jahr wieder, was aktuelle Fahrzeugmodelle diverser Hersteller als Dienstwagen leisten. Doch welche Fahrzeugeigenschaften sind den Fahrern wichtig? Und achten Frauen dabei auf andere Merkmale als Männer? Eine Blitzumfrage des Full-Service-Leasing Anbieters Arval auf der "Firmenauto des Jahres" untersuchte, ob es tatsächlich einen "typisch weiblichen" bzw. "typisch männlichen" Dienstwagen gibt.

Mehr als jeder zweite (54%) der 41 von Arval befragten Flottenentscheider ist sich sicher: Besteht ein Mitspracherecht bei der Dienstwagenauswahl, entscheiden sich Frauen für andere Fahrzeuge als ihre männlichen Kollegen. Die jeweiligen Vorlieben bei den Fahrzeugeigenschaften unterstreichen den "kleinen Unterschied" in Punkto Fahrzeugvorlieben ebenfalls. So ist männlichen Fahrern vor allem eine gute Motorisierung und Ausstattung wichtig, während die Damen eher auf eine einfache Bedienung und Sicherheit Wert legen. Das Thema "Sicherheit" rangiert damit sowohl bei Männern als auch bei Frauen unter den TOP 3 der Fahrzeugmerkmale - so beobachten es zumindest 66% bzw. 63% der Befragten.

Männer denken an PS, Frauen an CO2

Nicht überraschend, aber deutlich sind die Differenzen bei der männlichen bzw. weiblichen Dienstwagenwahl beim Thema Umweltbewusstsein: ?œber ein Viertel der Flottenentscheider (29%) beobachtet, dass Fahrerinnen auf einen nachhaltigen Firmenwagen Wert legen. 34% sehen zudem, dass der Verbrauch ein wichtiges Kriterium für Frauen ist - nur gut jeder fünfte Befragte (22%) sagt das auch über Fahrer. Nur 7% machen die Erfahrung, dass Männer besonders auf die Nachhaltigkeit des Fahrzeugs achten.

"Anders als viele Frauen betrachten Männer einen Dienstwagen eher als Statussymbol, so dass das Image von Marke und Modell eine besonders tragende Rolle bei der Auswahl spielt. Alle gro?Ÿen Hersteller betonen in ihrer Markenkommunikation aber wichtige Aspekte wie den Spritverbrauch immer stärker, bei den Emissionswerten sind sie dazu sogar bald gesetzlich verpflichtet. Das wird einen langsamen, aber stetigen Bewusstseinswandel bei den Nutzern fördern", sagt Lionel Wolff, Geschäftsführer von Arval Deutschland.

Panda oder Panamera?

Die unterschiedlichen Vorlieben bei der Dienstwagenwahl beschränken sich allerdings auf die Fahrzeugeigenschaften. Bei der Modellwahl gibt es eher Gemeinsamkeiten als Differenzen: Ein Gro?Ÿteil der männlichen und weiblichen Dienstwagennutzer aus dem Umfeld der Befragten steuert einen Mittelklassewagen wie z.B. einen Audi A4, BMW 3er oder VW Passat. Männer lenken zudem häufiger als Frauen Modelle der oberen Mittelklasse oder leichte Nutzfahrzeuge auf Pkw-Basis. Ein aus Sicht der Umfrageergebnisse "typisch weiblicher" Dienstwagen ist also keinesfalls ein sparsamer Kleinwagen mit markantem Farbton, sondern vielmehr ein kompaktes Mittelklassemodell mit Sicherheitsextras. Dem "klassischen Firmenwagen für Männer" kommt hingegen ein Modell der oberen Mittelklasse mit grö?Ÿerer Motorleistung am nächsten, das ebenfalls eine hohe Sicherheit gewährleistet.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
57
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
32
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
21
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login