16 | 07 | 2019
Neueste Nachrichten

GM und Toyota stellen die Weichen in Ontario

User Rating:  / 0
PoorBest 
Fahrzeuge mehr, nämlich 104.000, vom Band laufen. Dabei sind 15.000 Hybrid-Versionen des Lexus (RX450h) miteingerechnet. Die jährliche Produktionskapazität von Toyota in Ontario wird dadurch auf insgesamt 500.000 Fahrzeuge steigen.

GM Canada investiert ebenfalls in die Zukunft

Zwischen 2009 und 2016 lässt GM Canada rund 700 Millionen Euro (850 Mio. kan. Dollar) in die Forschung und Entwicklung am kanadischen Standort Ontario flie?Ÿen. Der Nutzen dieser Investitionen lässt sich heute schon beispielhaft beziffern:
"Seit 2009 können unsere Mitarbeiter des Canadian Engineering Centre auf fast 100 neue Erfindungen zur Verbesserung der Fahrzeuge verweisen. Damit bieten wir unseren Kunden weiterhin innovative Lösungen und noch bessere Autos", sagt
Kevin W. Williams, President and Managing Director, GM Canada. 2009 hatte die kanadische Regierung sowie die Provinzregierung von Ontario GM mit rund 8,4 Milliarden Euro (10,5 Mrd. kan. Dollar) finanziell unterstützt.

Toyota steigert Produktion des Lexus RX

Die Investition in die Fertigung des Lexus RX ist die zweite grö?Ÿere in diesem Jahr. Im März hatte Toyota bereits angekündigt, 65 Millionen Euro (80 Mio. kan. Dollar) in den Standort Woodstock, Ontario, zu investieren. Toyota hat im August 2011 seine Pläne bekanntgegeben, den Elektro-SUV RAV4 in Woodstock zu bauen - der SUV wird damit das erste Elektrofahrzeug des Unternehmens, das in Nordamerika produziert wird. Partner ist Tesla Motor. Die Provinzregierung hatte gemeinsam mit der kanadischen Regierung die Produktion durch das Projekt "Green Light" von Toyota mit rund 113 Millionen Euro (140 Mio. kan. Dollar) gefördert.
"Unsere Regierung unterstreicht damit, dass die Automobilproduktion in Ontario ein wichtiger Sektor ist und die Provinz stärkt. Toyotas Ankündigung festigt Ontarios Stellung als führender Automobilstandort in Nordamerika", so Brad Duguid, Ontarios Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Innovationen. "Seit neun Jahren nun schon ist Kanada der einzige Standort au?Ÿerhalb Japans, der den Lexus produziert", erklärt Ray Tanguay, Chairman von TMMC.

Ontarios Automobilbranche

In Ontario werden seit vielen Jahren mehr Autos produziert als in jedem anderen nordamerikanischen Standort oder Bundesstaat. Fünf der weltweit führenden Automobilhersteller sind hier mit eigenen Fertigungsstätten vertreten: GM, Chrysler, Ford, Honda und Toyota. Zudem haben sich mehr als 450 Autozulieferer in der Provinz niedergelassen, darunter Magna, Linamar und The Woodbridge Group sowie internationale Zulieferer wie Nemak, Toyotetsu, Brose North America oder HBPO. Die Automobilindustrie in Ontario beschäftigt mehr als 88.000 Arbeitskräfte, die im Jahr 2011 insgesamt 2,01 Millionen Fahrzeuge herstellten.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
56
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
31
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login