18 | 07 | 2019
Neueste Nachrichten

Mehr Bass im Auto mit Axtons kompaktem Aktivsubwoofer AXB25P

User Rating:  / 0
PoorBest 
- unter dieses Motto stellt Axton seinen neuen 25 cm (10") Aktivsubwoofer AXB25P. Kaum grö?Ÿer als eine DIN A4 Seite und minimale 8 cm hoch, lässt sich die kleine Basskiste überall im Auto verbauen, zum Beispiel unter dem Fahrer- oder Beifahrersitz. So werden nicht nur der Stauraum im Kofferraum gespart, sondern auch die Kabelwege verkürzt.
Axtons Basskiste ist extrem kompakt und flach, trumpft aber mit ansehnlichem Basspegel auf. Somit ist die edel designte AXB25P - das Gehäuse besteht komplett aus Aluminium-Druckguss, der Toprahmen ist in Hochglanz-Schwarz lackiert - ein optimaler Partner für bassarme Autoradios oder Multimediaanlagen. Da sich der Aktivsubwoofer nicht nur schnell ein- sondern auch ausbauen lässt, eignet er sich beispielsweise auch für Leasingfahrzeuge, an denen wenig verändert werden soll.
Das Ziel vor Augen, ein keinen Millimeter an Platz zu verschwenden, wurden Verstärkerleistung, Wooferantrieb und Innenvolumen optimal aufeinander abgestimmt. Axtons Basskiste ist mit einem potenten 25 cm (10") Langhubwoofer mit Aluminium-Membran ausgestattet. Das sehr hochwertige Verstärkermodul - mit diskreter Bestückung und Darlington BJT Ausgangsstufe - liefert satte 125 Watt Max-Pegel für das rundum Bassvergnügen.
Der ultrakompakte Aktivsubwoofer hat selbstverständlich alle notwendigen Einstelloptionen mit an Bord. Dazu gehören ein 12 dB Tiefpassfilter, das sich in einem weiten Bereich zwischen 40 - 200 Hz regeln lässt, sowie ein Bass-Boost und Phase Shift. Die AXB25P verfügt auch über einen High-Level Eingang zum Anschluss an Originalradios ohne Cinchausgang. Alle Regler und Anschlüsse liegen leicht zugänglich an der Front - besonders praktisch, falls der Aktivsubwoofer unter einem der Fahrzeugsitze verbaut wird. Eine externe Basspegelfernbedienung rundet die umfangreiche Ausstattung ab.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
56
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
31
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login