15 | 09 | 2019
Neueste Nachrichten

Grenzen erkennen. Sicherheit gewinnen.

User Rating:  / 0
PoorBest 
Unternehmen über mögliche Einstiegsmöglichkeiten in der Reply-Gruppe. Derzeit sucht der IT-Dienstleister 150 neue Mitarbeiter in der IT-Beratung und Software-entwicklung.

Im vergangen Jahr verloren 3.648 Menschen auf Deutschlands Stra?Ÿen ihr Leben. Die häufigste Unfallursache ist die nicht an die Verkehrsverhältnisse angepasste Geschwindigkeit. Um die Gefahren im Stra?Ÿenverkehr zu meistern, lernten die Teilnehmer der ADAC-Fahrsicherheitstrainings, Hindernisse frühzeitig zu erkennen und zu meistern, denn im entscheidenden Moment zählen Bruchteile von Sekunden. Sie experimentierten nicht nur mit dem Verhalten und den Grenzen ihres Fahrzeuges, sondern lernten auch über die Auswirkungen von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen. Die Teilnehmer konnten entweder mit ihren eigenen Autos auf die Teststrecke oder mit den Autos der Partner-Autohäuser, die Reply zur Verfügung stellte.

"Das Fahrsicherheitstraining war wirklich gro?Ÿartig. Besonders die Fliehkräfte im Kreisverkehr haben mich überrascht", sagte Niklas Prinz, Absolvent an der Uni Bielefeld. "Ich habe mich erschrocken, wie viele kleine Fehler ich tagtäglich unbewusst im Stra?Ÿenverkehr begehe." Die Praxis wurde durch einen Vortrag über lebensrettende Sicherheitsvorkehrungen und ökonomisches Fahrverhalten ergänzt.

Doch nicht nur aus Gründen der Fahrsicherheit war es eine gelungene Veranstaltung, sondern auch aus Recruiting-Perspektive. Die Reply-Gruppe stellte den Studenten die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten bei der Reply-Gruppe vor. "Das ADAC-Fahrsicherheitstraining war eine tolle Möglichkeit, Bewerber in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre kennen zu lernen. Bereits heute haben sich einige Teilnehmer für eine Bewerbung bei Reply entschieden.", berichtete Kirsten Marggraff, Personalreferentin bei Reply, "Das Event entstand vor 5 Jahren zum einen als innovatives Recruiting-Event und zum anderen, um die Sicherheit im Stra?Ÿenverkehr zu fördern."

Bei Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Beate Berez
Public Relations
Reply Deutschland AG
Bartholomäusweg 26
D-33334 Gütersloh
Tel.: +49 5241 5009 1137
Fax: +49 5241 5009 1510
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.reply.de

Zu Reply Deutschland AG
Reply Deutschland ist ein führender IT-Dienstleister, der Beratungs-, Integrations- und Outsourcing-Dienstleistungen für eine effiziente Unternehmenssteuerung erbringt. Für seine innovativen, flexiblen und verlässlichen Lösungen in Topqualität nutzt das Unternehmen adaptive und agile IT-Plattformen und erweitert sie um kundenindividuelle Komponenten. Das ermöglicht Kunden von Reply Deutschland eine Differenzierung im Markt und schafft nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Darüber hinaus profitieren die Kunden von Reply Deutschland von fundierten Branchenkenntnissen und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Reply Deutschland ist als Netzwerk von unabhängigen und hoch spezialisierten Unternehmen organisiert. Die Einbindung in das Netzwerk des europaweit agierenden IT-Dienstleisters Reply eröffnet Reply Deutschland zusätzlich den Zugriff auf das Know-how von über 3.400 IT-Experten. Reply erwirtschaftete 2011 in seinen Hauptniederlassungen in Italien, Deutschland und im Vereinigten Königreich einen Umsatz von über 440 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.reply.de.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
60
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
33
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login