16 | 07 | 2019
Neueste Nachrichten

Vitogaz Switzerland AG informiert: Auch in Italien boomt Autogas

User Rating:  / 0
PoorBest 
Mitte April 2012) kostet ein Liter Benzin 1,97 Euro, ein Liter Diesel 1,82 Euro, ein Liter Autogas 0,87 Euro und ein Kilogramm CNG 0,96 Euro. Tanken kann man den günstigen Treibstoff an derzeit 800 Tankstellen für Erdgas, die sich hauptsächlich in Nord- und Mittelitalien befinden und an 2800 Tankstellen für Autogas. Sie sind über das ganze Land verteilt, Versorgungslücken wie beim Erdgas beispielweise in Süditalien existieren beim Autogas nicht.

"Wir rechnen insgesamt in Italien für 2012 mit einem erheblichen Anstieg der Fahrzeuge, die mit Autogas zugelassen werden. Es werden, so schätzt man, weit über 100.000 LPG-Fahrzeuge sein, die am Jahresende auf der Zuwachsseite der Bilanz stehen", erklärt Landirenzo-Pressesprecher Corrado Storchi auf Anfrage. Landirenzo im italienischen Cavriago gehört zu den weltgrö?Ÿten Herstellern von Gaskomponenten für Fahrzeuge. Für den alles in allem positiven Marktausblick stützt er sich auf die Verkaufszahlen aus dem ersten Quartal 2012 sowie auf die Auftragseingänge der OEM in Italien für das komplette Jahr 2012.

Bereits im ersten Quartal 2012 wurden 20637 Autogasfahrzeuge in Italien neu zugelassen. Dem stehen 11.867 Erdgasfahrzeuge gegenüber. Die Hersteller verweisen jedoch auf volle Auftragsbücher, was alternative Antriebe angeht. Das kommt nicht von ungefähr, denn in Italien gibt es zu den Neufahrzeugen die Gasanlage kostenlos dazu, ganz gleich, ob LPG oder CNG. Gleichzeitig rühren die Automobilhersteller kräftig die Werbetrommel: Man findet kaum noch einen Werbespot der Automobilhersteller, in dem nicht explizit für alternative Antriebe geworben wird.
Auch die landläufige Meinung, alternative Antriebe seien nur etwas für gro?Ÿe, Sprit schluckende Fahrzeuge, widerlegt der italienische Markt eindrucksvoll. Die Hitliste der LPG-Fahrzeuge führt Opel mit dem Corsa an, von dem im ersten Quartal 2012 3.018 Einheiten verkauft wurden, im Vergleich zu 398 Fahrzeugen im gleichen Quartal des Vorjahres. Auf den weiteren Plätzen folgen der Fiat Punto mit 2.229 Einheiten (Vorjahr: 473), der Ford Fiesta mit 1.853 Einheiten (Vorjahr: 1.548) sowie der Fiat Panda mit 1.800 verkauften Fahrzeugen (Vorjahr 921).

Einen spürbaren Trend hin zu alternativen Kraftstoffen können die Marketing-Strategen von Landirenzo auch in Ländern wie Griechenland und der Türkei beobachten. Auch hier leiden die Autofahrer derzeit unter den hohen Benzinpreisen von 1,85 bis 1,95 Euro und die einzige Antwort darauf hei?Ÿt derzeit Gas. Dabei spielt es keine Rolle, ob das weit verbreitete Autogas oder Erdgas, Hauptsache der Autofahrer spart.

Sparen können Autofahrer auch in der Schweiz: Wer jetzt auf Autogas umsteigt, erhält von führenden Schweizer Flüssiggasversorger Vitogaz einen Zuschuss von 500 CHF in Form von Tankgutscheinen. Das Schweizer Netz an Autogas-Tankstellen ist bereits sehr gut ausgebaut und wird von Tag zu Tag engmaschiger.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
56
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
31
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login