22 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Zugfahrzeugtest auf www.mit-Pferden-reisen: Toyota Hilux

User Rating:  / 0
PoorBest 
zuschaltbarem Allradantrieb mit Geländeuntersetzung zur Verfügung.

Der trapezförmige Kühlergrill, die mächtige Chromleiste und die gro?Ÿe Kühleröffnung assoziieren eindeutige Geländewagenoptik. Auch das Einsteigen in den insgesamt 1,83 m hohen Wagen bringt ein wenig LKW-Feeling mit sich, das durch den langen Schalthebel des 5-Ganggetriebes und das tiefe Brummen der 3-Litermaschine bestätigt wird.

Der Innenraum überzeugt durch eine elegante helle und vor allem sehr bequeme Lederausstattung. Die heizbaren Sitze sind anatomisch stark konturiert, was den Fahrkomfort auf langen Strecken erhöht. Sehr übersichtlich angeordnet sind die Instrumente mit guter Hintergrundbeleuchtung. Die Klimaautomatik ist in der Executive-Ausstattung serienmä?Ÿig.

Bei moderatem Tempo sparsamer Verbrauch

Das Fahrverhalten des 171 PS starken Diesels mit weich schaltendem 5-Ganggetriebe bietet ein starkes Drehmoment von 343 Newtonmetern schon im niedrigen Drehzahlbereich. Damit ist das Anfahren auch mit Pferdeanhängern und bergauf kein Problem. Die Stra?Ÿenlage ist auf guten Fahrbelägen bis 160 km/h gut.
Im Verbrauch lagen die Testergebnisse nur geringfügig über den Herstellerangaben: ohne Anhänger in moderatem Tempo auf Autobahnen und Landstra?Ÿen teilweise weniger als sieben Liter Diesel, das Maximum war rund elf Liter mit Anhänger bei 100 km/h.

Bei Bedarf Matsch- und Lasten-tauglich

Der zuschaltbare Allradantrieb mit zwei Geländegängen garantiert gutes Durchkommen. Das Herzstück bildet ein Verteilergetriebe, das die Antriebskräfte auf Vorder- und Hinterräder aufteilt und damit ein Höchstma?Ÿ an Traktion sicherstellt.
Alle Vierradmodelle des Hilux verfügen werksseitig über eine Anhängelast von 2,5 Tonnen, die aber auf 2,8 Tonnen erhöht werden kann. Die Ladefläche ist mit 1.520 x1.515 m sehr gro?Ÿ, die Befestigungsösen ermöglichen das sichere Verzurren des Ladegutes.

Fazit

Der Toyota Hilux empfiehlt sich vor allem Vielfahrern, die häufig auf Landstra?Ÿen und Autobahnen unterwegs sind, weil er mit seinem sparsamen Verbrauch und der bequemen Innenausstattung punkten kann. Wer schwere Pferdeanhänger ziehen möchte, dem sei die Auflastung von 2,5 auf 2,8 Tonnen empfohlen.

Weitere Infos auf www.mit-Pferden-reisen.de

Ausführliche Informationen zum Toyota Hilux und den vier weiteren Pickup-Modellen Ford Ranger, Isuzu D-Max, Mitsubishi L 200 und VW Amarok sind auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht.

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
63
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
35
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
23
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
122
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login