17 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Grenzenlose Straßenbahnlinie für Frankfurt (Oder) - S?ubice

User Rating:  / 0
PoorBest 
Rhein/Karlsruhe, 18.10.2011. Frankfurt (Oder) und das polnische Slubice planen, ihre Städte durch eine grenzüberschreitende Stra?Ÿenbahnlinie bis 2015 zu verknüpfen. Die Studie "VIATRAM Frankfurt (Oder) - Slubice" empfiehlt eine solche Verbindung und nennt bereits bevorzugte Streckenführungen und Randbedingungen. Die Gutachter erwarten bis zu 3.200 zusätzliche Fahrgäste pro Tag. EU-Fördergelder sollen die Finanzierung sichern. Im Rahmen eines Erfahrungsaustausches informierte sich Ende September eine Delegation der Nachbarstädte zusammen mit Vertretern der PTV AG über ein vergleichbares Projekt in Basel und Weil am Rhein.

In einem zusammenwachsenden Europa sorgen auch Stra?Ÿenbahnlinien für grenzenlose Verbindungen. So hatten Vertreter der Städte Frankfurt (Oder, 60.000 Einwohner) und Slubice (16.000 Einwohner) eine Arbeitsgemeinschaft beauftragt: Unter der Federführung der PTV erarbeiteten TransportTechnologie-Consult Karlsruhe GmbH (TTK), Ernst Basler + Partner GmbH, Potsdam, und interprojekt Gorzowska Inzynierska Firma Konsultingowa sp.z o.o., Polen, ein Strategiekonzept für den grenzüberschreitenden Personennahverkehr der Nachbarstädte. Im Juni 2011 wurden die Ergebnisse der Projektstudie für den
?–ffentlichen Personennahverkehr der Doppelstadt "VIATRAM Frankfurt (Oder) - Slubice" vorgestellt. Darin empfehlen die Gutachter den Bau einer grenzüberschreitenden Stra?Ÿenbahnlinie. "Die Stra?Ÿenbahn kann mit einem positiven wirtschaftlichen Ergebnis betrieben werden, wenn der Bau der Trasse finanziell gefördert wird", sagt Gerald Schröter von PTV, Leiter der Arbeitsgemeinschaft. Das Projekt soll jetzt als EU-Förderprojekt angemeldet werden.

Studie als Basis konkreter Planungen
Die Studie "VIATRAM Frankfurt (Oder) - Slubice" untersucht verschiedene Möglichkeiten für den Verlauf der Stra?Ÿenbahntrasse. Die bevorzugte Variante läuft auf einer Länge von zirka 1,7 Kilometern durch das Stadtzentrum und die Fu?Ÿgängerzone von Slubice. Auf der Stadtbrücke ist die Trassierung parallel zum Stra?Ÿenverkehr vorgesehen. Für die zweigleisige Strecke beziffert die Studie eine Investitionssumme von etwa 10,5 Millionen Euro.

Eine geplante Integration von Slubice in den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und die Ausdehnung der Tarifzone "Frankfurt (Oder) AB" auf Slubice vereinfacht die Nutzung der Stra?Ÿenbahn: Fahrgäste würden in Frankfurt (Oder) und Slubice einheitlich den VBB-Tarif zahlen. Auch die Europa-Universität Viadrina wird ihr Semesterticket auf Slubice ausdehnen.

"Tram 8 grenzenlos" gibt wertvolle Hinweise
Auf Anregung der PTV starteten Vertreter der Städte Frankfurt und Slubice sowie der Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder) Ende September zu einer Exkursion zu den Basler Verkehrsbetrieben (BVB) und der Stadt Weil am Rhein. Die Besucher informierten sich vor Ort über das seit 2008 im Bau befindliche grenzüberschreitende ?–PNV-Projekt. Die Tramtrasse soll 2013 Weil am Rhein auf deutscher Seite an Basel auf der schweizerischen Seite anbinden. Die Dresdner Verkehrsingenieure der PTV übernahmen die Organisation und Moderation des Besuchs. Der Erfahrungsaustausch bestärkte die Delegation in ihrem Vorhaben, Frankfurt und Slubice mit einer Stra?Ÿenbahnlinie zu verbinden.

3.384 Zeichen. Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung!

Hintergrundinformationen zum
Delegationsbesuch bei den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) und bei der Stadt Weil am Rhein:

Teilnehmer der Exkursion waren Vertreter
- der Stadt Frankfurt (Oder),
- der Stadt Slubice,
- der SVF Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder),
- des VBB Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg
- der PTV
insbesondere
- Markus Derling, Beigeordneter der Stadt Frankfurt (Oder)
- Thomasz Ciszewicz, Bürgermeister der Stadt Slubice
- Michael Ebermann, Geschäftsführer Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder)
- Heinz Teuscher, BVB Basler Verkehrs-Betriebe, Leiter Betriebsvorbereitung
- Thomas Ruff, BVB, Betriebsleiter der Stra?Ÿenbahn Weil am Rhein
- Wolfgang Dietz, Oberbürgermeister der Stadt Weil am Rhein
- Gerald Schröter, PTV AG (Projektleiter der o.g. Studie)

Das Veranstaltungs- und Vortragsprogramm

1. Tag bei BVB in Basel
- Vorträge zur Vorstellung der BVB, zum ?–PNV im Dreiländereck und zum Projekt "Tram 8 grenzenlos" inklusive einer Besichtigung der Baustelle
- Stadtrundfahrt mit historischer Stra?Ÿenbahn in Basel

2. Tag im Rathaus der Stadt Weil am Rhein
- Vorträge vom Wolfgang Dietz und Klaus Eberhardt, Oberbürgermeister und Bürgermeister der Stadt Weil am Rhein, zur Stadt und zum Projekt Tram 8
- Vortrag von Gerald Schröter (PTV) über das Projekt "VIATRAM Frankfurt (Oder) - Slubice: Projektstudie für den ?–PNV der Doppelstadt"
- Vortrag von Antje Hammer (Kanton Basel Stadt) "Grenzüberschreitende Mobilität in der Trinationalen Agglomeration Basel"
- Vortrag von Flurence Prudent, Trinationaler Eurodistrict Basel

Kontakt für weitere Informationen:
Internet: http://www.ptv.de/
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Kristina Stifter, Vice President Corporate Communications PTV AG
Tel.: +49-721-9651-565, Fax: +49-721-9651-684, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ira Steinhoff, Corporate Communications PTV AG
Tel.: +49-721-9651-433, Fax: +49-721-9651-684, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

PTV Planung Transport Verkehr AG, Stumpfstr. 1, 76131 Karlsruhe
Download von Pressetexten und Bildmaterial: http://www.ptv.de/ Rubrik: News-Presse





Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
62
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
34
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login