17 | 09 | 2019
Neueste Nachrichten

Autofahren mit Flatrate

User Rating:  / 0
PoorBest 
Mobilitätsrate. Damit wird die tägliche Individualmobilität wieder bezahlbar aber vor allem komplett kalkulierbar. Die bisher einzigartige Smiles-Mobility-Flatrate deckt somit erstmals wirklich alle anfallenden Kosten ab und startet dadurch ein neues Mobilitätsverständnis.
Heute sind speziell im Bereich elektrisch angetriebener Fahrzeuge Mobilitätslösungen gefragt, die alles enthalten. Unsere Mobilitätsflatrate schlie?Ÿt diese Lücke. kommentiert Robert Feldmeier, Vorstand der Smiles AG, den beginnenden Wandel im Automobilmarkt. Egal ob für den privaten Verbraucher oder für Unternehmen das auf Leasing basierende Mobilitätskonzept bringt den Nutzern viele Vorteile: Energiekostenflatrate, Garantie, Verschlei?Ÿteile, Kfz-Steuer und Vollkaskoversicherung all inklusive! Wertvoll, wenn auch nicht finanziell, ist natürlich das gute Gefühl, nachhaltig für Mensch und Umwelt zu fahren.

Zwei Fahrzeuge zur Wahl
Die Smiles AG bietet die Mobility-Flatrate für zwei besonders effiziente Fahrzeuge an: Den 2+2-Sitzer REVA i gibt es mit der Mobilitätsflatrate ab 399,- Euro monat-lich, den sportlichen Zweisitzer Tazzari ZERO, im prägnant-italienischen Design, ab 559,- Euro. Wir verkaufen nicht nur effiziente E-Fahrzeuge wir bieten aufeinander aufbauende Mobilitätslösungen, die auf den Verbraucher zugeschnitten sind. Dies wird die Zukunft effizienter Nahverkehrsmobilität nachhaltig beeinflussen. so Feldmeier weiter.

Smiles setzt Mobilitätstrends
Elektromobilität wird die Zukunft sein hei?Ÿt es in Deutschland von allen Seiten. Speziell im Nahverkehrsbereich wird nun auch ein Umdenken erkennbar. Mit den so genannten First E-Movern ist bereits eine neue Generation nachhaltig denkender Mobilitätsvorreiter entstanden. Effizienz, Leichtbau und Nachhaltigkeit sowie innovative Mobilitätslösungen stehen hier im Fokus. Als Elektromobilitäts-Pionier mit nahezu 20 Jahren Erfahrung, sind wir es gewohnt, unsere innovativen Ideen frühzeitig umzusetzen. Wir denken voraus und setzen Standards für eine umweltfreundliche und kostengünstigere Mobilität der Zukunft. Damit führen wir unsere Strategie fort, Pionier in Sachen Elektromobilität zu sein. erklärt Feldmeier.

Unternehmen profitieren doppelt
IT-Unternehmer, Energie- und Umweltberater oder Entscheider von ökologisch orientierten Firmen fahren meist aus Imagegründen mit effizienten E-Fahrzeugen. Nebenbei sparen diese jedoch auch Geld. Denn ein rentables E-Mobil überzeugt durch besonders niedrige Energie- und Batteriekosten: 1,- bis 2,50 Euro Stromkosten für rund 100 Kilometer Fahrt sind bei effizienten Konstruktionen schon heute Realität. Dieser Richtwert schafft im Vergleich mit Verbrennungsmotor-Autos einen klaren Mehrwert. Zusammen mit der Smiles-Mobility-Flatrate sind die anfallenden Kosten zudem transparent und somit kal-kulierbar.


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/c9nmda

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/verkehr/autofahren-mit-flatrate-78882

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
60
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
33
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login