13 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Innovation im Kofferraum

User Rating:  / 0
PoorBest 
zuverlässig

Bad Salzuflen, 28. Juni 2011. Als weltweiter Systemlieferant für Reifenpannenlösungen aller Art ist Active Tools bereits heute etablierter Hersteller führender Automobilhersteller, die das Reifenpannenset des Unternehmens anstelle des herkömmlichen Ersatzreifens in ihre Neufahrzeuge integrieren. Zusätzlich zur Automobilindustrie beliefert Active Tools Kunden der Motorrad-, Fahrrad-, Wohnmobil- und Sportartikel-Industrie. Unter der Marke AirMAN® bietet Active Tools zudem ein komplettes Sortiment an Reifenpannensets und Luftpumpen für den Endverbraucher an und bringt somit die hohen Qualitätsansprüche der Automobilindustrie in den Einzelhandel. Damit reagiert Active Tools auf die steigende Nachfrage nach einfachen und praktikablen Alternativen zu den schweren und sperrigen Ersatzreifen - mit der Garantie höchster Sicherheitsstandards.

Produktdesign made in Germany für sicheres und umweltbewusstes Fahren

Active Tools wurde 1996 gegründet und ist heute ein global agierendes Unternehmen mit mehreren internationalen Niederlassungen. Was als Idee einer praktischen Lösung für Reifenpannen begann, hat sich mittlerweile zu einem Unternehmen mit über 700 Mitarbeitern rund um den Globus weiterentwickelt. In Deutschland ist Active Tools seit 8 Jahren mit einer Niederlassung in Bad Salzuflen vertreten. Mit Kunden wie Audi, Mercedes-Benz, Porsche und Volkswagen verfügt das Unternehmen hierzulande über ein starkes Netzwerk in der Automobilindustrie, das die Reifenpannensets derzeit weltweit als Standard etabliert. Entwicklung und Design aller Active Tools-Produkte liegen dabei fest in deutscher Ingenieurshand, gefertigt wird unter höchsten ISO- und TS-zertifizierten Qualitätsstandards in China.

"Da wir als Spezialist für Kompressoren und Dichtmittel die komplette Supply Chain rund um Reifenreparaturprodukte abdecken, konnten wir in kurzer Zeit zum präferierten Lieferanten der Automobilindustrie avancieren", sagt William Keller, President of Global Operations bei Active Tools. "Wir bleiben auch in Zukunft auf Wachstumskurs und wollen als Direktlieferant der Automobilindustrie weltweiter Marktführer bleiben. Dafür werden wir unseren Kunden stets die besten und effizientesten Reifenpannensets anbieten, die am Markt verfügbar sind." Die Absatzzahlen bestätigen, dass die Produkte von Active Tools bereits genau dem Bedarf der Hersteller entsprechen. So steigerte das Unternehmen den Verkauf von Reifenreparatursets binnen sechs Jahren um ein Vielfaches: von 30.000 im Jahr 2004 auf 2,5 Millionen Kompressoren und Dichtmittel-Flaschen im Jahr 2010.

Bewährte Reparaturlösungen für den Endverbraucher

Wer sein Fahrzeug nachträglich mit einem Reparaturset von Active Tools ausrüsten will, kann dies auch im Einzelhandel beziehen. Pünktlich zum Urlaubsbeginn bietet Active Tools unter der Marke AirMAN® allen Autofahrern ein komplettes Sortiment an Reifenpannensets und Luftpumpen an. Damit profitieren die Endverbraucher nun ebenfalls von den hohen industriellen Qualitätsstandards, unter denen die Produkte entwickelt werden. Die aufwendige und schwere Ersatzreifenmontage wird somit von einer schnellen und einfachen Reifenreparatur per Knopfdruck abgelöst. Diese kann jeder Fahrer zu jeder Tageszeit, bei jedem Wetter und in jeder Situation vornehmen.

Neben Bedienkomfort, steht das Reifenreparaturset auch für eine direkte Kostensenkung, da es mehrfach wieder verwendbar ist. Das Funktionsprinzip ist einfach: Mittels eines 12V-Kompressors wird das Dichtmittel in den platten Reifen gepumpt. Dieses dichtet Löcher bis zu 10 mm ab und macht das Fahrzeug in kürzester Zeit wieder fahrtüchtig. Einer sicheren Weiterfahrt von bis zu 200 km steht damit nichts mehr im Weg und im Regelfall lässt sich der beschädigte Reifen in einer Werkstatt uneingeschränkt reparieren.

Neben Sicherheit und hohem Bedienkomfort tragen Active Tools Reifenpannensets auch zu einer besseren Umweltbilanz bei, da das geringe Gewicht und die lange Lebensdauer helfen, den Benzinverbrauch des Fahrzeugs und damit den CO2-Aussto?Ÿ zu senken.

Bildquelle: Active Tools

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
62
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
34
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login