17 | 07 | 2019
Neueste Nachrichten

Neue Atera Fahrradheckträger

User Rating:  / 0
PoorBest 
Fahrradträgern für die Anhängerkupplung. Weil immer mehr Urlauber ihr Rad mit auf die Reise nehmen, muss auf langen Strecken bei hoher Geschwindigkeit und wechselnden Fahrbahnbedingungen gewährleistet sein, dass Fahrräder und Auto sicher und wohlbehalten am Ziel ankommen. Die Strada-Träger von Atera haben dies mehrfach in Tests belegt und z.B. bei ADAC sowie Stiftung Warentest die Beurteilung "gut" erhalten. In diesem Sommer kommen zwei neue Modelle der Reihe in den Handel: Atera STRADA Evo und demnächst der Atera STRADA Vario.

Sicher auf der Anhängerkupplung

Bereits die Namen deuten es an: Hinter "Evo" und "Vario" stecken viel Entwicklungsarbeit (Evolution) und Einsatzvielfalt (Variabilität). Beide sind für 2 bis 3, der "EVO" mit entsprechenden Erweiterungen für 3 bis 4 Fahrräder ausgelegt.
Die Befestigung erfolgt kinderleicht innerhalb von 10 Sekunden auf der Anhängerkupplung. Ein Schnellverschluss gewährleistet durch klar erkennbares Einrasten sicheren Halt. Bis zu 66 Kilogramm sind so zuladbar. Ausgereifte Technologien wie z.B. der abschlie?Ÿbare Abstandhalter "Frame Protection" oder die rutschfeste "Wheel Protection" schützen sowohl Fahrräder als auch die Träger vor Diebstahl, Zerkratzen oder Rahmenschäden. Rahmenrohrdurchmesser von 25 bis 80 Millimeter werden durch für Atera typische Ratschenverschlüsse fixiert. Reifen von 16 Zoll (Kinderfahrrad oder BMX) bis hin zu den boomenden 29-Zoll-Reifen der neuesten Mountainbike-Generation stehen sicher in der Aluminiumschiene des STRADA Evo bzw. STRADA Vario.

Benutzerfreundliche und komfortable Technik

Ansporn für die beiden Neuentwicklungen waren laut Atera: die Verbesserung der Leichtgängigkeit und - speziell beim STRADA Vario - das innovative Folding-Konzept. Damit kann der geräumige 1140 mm breite Vario zum Verstauen auf die Hälfte seiner Breite und Höhe zusammengeklappt werden. Mit Sicherheit eines der wichtigsten Kaufargumente für Rad-Fans mit Stauraum-Engpass in Garage oder Kofferraum.
Stichwort Kofferraum: Gerade auf langen Reisen ist es unverzichtbar, bei Pausen problemlos an das Gepäck ranzukommen. Vielen Radreisenden ist der Atera -Rollenauszug bereits von anderen Modellen wie dem STRADA DL präsent.
Beim STRADA Evo und STRADA Vario können sogar Van- oder SUV-Fahrer schnell und einfach, fast ohne Kraftaufwand, an den Kofferraum. Bei geparktem Auto löst man die Arretierung und lässt den Träger auf der kreisbogenförmigen Rollenführung vom Heck des Fahrzeuges "wegschweben".


Die Fahrräder bleiben dabei sicher montiert. Geht die Reise weiter, wird der Träger mit einem Handgriff und genauso komfortabel zurück in Transportposition geschoben.

Bewährte und innovative Technologien vereint in neuem Design

Die elegante Linie eines Autos zählt zu den Hauptargumenten beim Fahrzeugkauf. Da wäre es schade, wenn der Fahrradträger das Gesamtbild stört oder gar die Aerodynamik deutlich verschlechtert. Die Strada-Modelle von Atera sind in beiden Fällen kein Makel. Der Look orientiert sich - bis hin zu den Klarglas-Rückleuchten - an aktuellen Trends im Automobil-Design. Dabei sind alle Atera-Träger so konzipiert, dass sie über Jahre hinweg ihre volle Funktionalität erhalten und auf lange Sicht nicht altbacken wirken.
Der bewährte Materialmix aus Aluminium und Stahl ist absolut witterungsbeständig. Dafür gewährt Atera faire drei Jahre Garantie - selbst bei harter Inanspruchnahme. Der Evo und der Vario sind zwei komfortable Begleiter für Radler, die am Urlaubsort das Auto stehen lassen und lieber umweltbewusst in die Pedale treten. Die Heckträger für die Anhängerkupplung wiegen - je nach Ausführung - zwischen 16,3 und 19,9 Kilogramm inklusive Elektrik und Beleuchtung. Kostenpunkt: ab ca. 495 Euro für den STRADA EVO 2. Den STRADA Vario 2 gibt es ab ca. 545 EUR Anfang Juli im Fachhandel.

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
56
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
31
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login