24 | 05 | 2019
Neueste Nachrichten

DTM Auftakt-Wochenende 2012: Olymp car-detailing GmbH mit am Start am Hockenheimring

User Rating:  / 0
PoorBest 
den europäischen Ländern, in denen die Tour regelmä?Ÿig zu Gast ist. Zwischen den Auftakt- und Abschlussrennen am Hockenheimring finden die Rennen auch in Zandvoort, Valencia, Brands Hatch und im österreichischen Spielberg statt. ?œberall begeistern die seriennahen Boliden deutscher Premium-Marken wie Audi, BMW und Mercedes-Benz das Publikum, das aber auch den Volksfest-Charakter der Rennwochenenden liebt. Und überall ist ein Unternehmen mit dabei:
die Olymp car-detailing GmbH.

In der jetzt in Hockenheim eröffneten DTM-Saison 2012 sind 24 Teilnehmer am Start, darunter Ex-Formel-1-Piloten wie David Coulthard oder Ralf Schumacher und mit Susie Wolff sogar eine Fahrerin. Der Höhepunkt des Auftakt-Wochenendes am badischen Hockenheimring war natürlich wieder das eigentliche Rennen am Sonntag, das Mercedes-Benz gewann.

Doch rund um dieses Highlight für Motorsport-Enthusiasten fand auf der Traditionsstrecke auch wieder ein ganzes Rennsport-Wochenende statt, das 142.000 begeisterter Fans anlockte. Dafür, dass sich bei diesem Rahmenprogramm die Rennställe der beteiligten Firmen sowie die Stände weiterer Partner und Sponsoren den Besuchern im besten Licht präsentieren sorgt seit dem Jahr 2000 vor allem die Olymp car-detailing GmbH aus dem hessischen Heusenstamm.
"In den ersten Jahren waren wir auch bei der "Startaufstellung" der Rennwagen im Einsatz", berichtet Geschäftsführer Michael Feik. Dass die Boliden "sauber" an den Start gehen, habe nicht nur optische Gründe: "Es ist tatsächlich erwiesen", erläutert Feik, "dass ein schmutziges Auto geringfügig langsamer ist und sogar mehr Sprit verbraucht."

Doch auch ohne die DTM-Rennfahrzeuge hatten die Mitarbeiter der Olymp car-detailing GmbH am Hockenheimring wieder alle Hände voll zu tun. Jeder ?–lfleck und jedes Staubkörnchen in der Boxengasse muss sofort entfernt werden, damit kein Quadratmillimeter des Profils an Grip verliert oder etwa Sand ins Getriebe der bis zu einer halben Million teuren Rennfahrzeuge gerät. "Zu unseren Kunden zählen Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche, VW, aber auch die Dekra und die Post AG als Sponsoren sowie das für das Catering zuständige Hotel Sonnenbühl. Damit konnten wir in den letzten Jahren unseren Marktanteil bei den für uns in Frage kommenden Dienstleistungen auf 90 Prozent steigern", freut sich
Michael Feik.

Damit Motorhome, Fan-Shop, Markenwelten, Boxen, Fan-Treff, Pressezelt und die Team- und Media-Hospitalitys immer wieder aufs Neue präsentabel aussehen, hat das Team von Olymp bei jedem Rennen bis zu 40 Mitarbeiter im Einsatz. "Bei Eröffnungs- oder Abschlussrennen sind wir auch schon mal mit bis zu 60 Mitarbeitern vor Ort", präzisiert Feik, "und zwar im Zwei-Schichtbetrieb rund um die Uhr. Das ist insbesondere bei den extrem engen Zeitplänen beim Auf- und Abbau der Locations notwendig."

Das Team von Olymp befindet sich aktuell auf der Rückreise aus Peking, wo es die Auto China, eine der führenden Auto-Messen in China, betreute.


Hintergrund: Das Unternehmen
Ob bei DTM-, Formel-1- oder anderen Rennen: Die Olymp car-detailing GmbH ist mit am Start. Doch das hessische Unternehmen ist auch im Messegeschäft ganz vorne mit dabei, ob bei den Autosalons in Genf oder Paris, den Motor Shows in Detroit oder Tokio und natürlich bei der weltgrö?Ÿten Automobilmesse, der Frankfurter IAA. Olymp begleitet aber auch tonnenschwere Trucks auf Roadshows von Produkt- oder Firmenpräsentationen und betreut Weltpremieren wie die Vorstellung des neuen Maybach im Jahr 2002. Samsung, Sony oder Kenwood hei?Ÿen die Kunden, wenn es um kleinere Produkte auf oft ebenfalls riesigen Messeständen geht, wie bei der CeBit und anderen Elektronikmessen, auf denen Olymp ebenfalls dafür sorgt, dass sich die Marken dem Publikum stets "Picobello" präsentieren.

Die Wurzeln von Olymp liegen im irischen Dublin, wo das Unternehmen 1995 als "Olymp Global Exhibition Services" gegründet wurde. Mit der konsequenten Umsetzung einer "Philosophie der höchsten Ansprüche" konnte sich das Unternehmen rasant entwickeln. 1998 wurde in Deutschland die Olymp car-detailing GmbH gegründet. Sie war bereits im Jahr darauf drittgrö?Ÿter Anbieter in diesem Nischenmarkt. Die EXPO 2000 und weltweite Rahmenverträge, zum Beispiel mit der Audi AG 2001, sowie die Erweiterung des Roadshows und Presseevents waren weitere Meilensteine. 2005 betreute das Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern bereits 120 Projekte weltweit. 2007 wurde Olymp zum Marktführer bei den europäischen Autoshows, 2009 kam es zum weltweiten Rahmenvertrag mit Volkswagen und dem Aufbau eines eigenen Departments bei Wolfsburg. Der Ausbau des Engagements in Frankreich, Spanien und dem asiatischen Raum sicherte weitere Marktanteile. Der seit zehn Jahren ständig wachsende Unternehmensbereich der Roadshows, der "Support fahraktiver Firmen-Events", bringt heute ca. 40 Prozent des Umsatzes.

Bei all ihren weltweiten Aktivitäten übernimmt die Olymp car-detailing GmbH auch vor Ort Verantwortung. Besonderer Wert wird auf die Ausbildung des Nachwuchses gelegt, wofür das Unternehmen auf eine IHK-Ehrung für das Engagement in der Berufsausbildung verweisen kann. Mit der Gründung des Olymp-Versorgungswerks zur betrieblichen Altersvorsorge im Jahr 2011 trägt die Firma ihrer Mitarbeiterverantwortung Rechnung, und mit der ?œbernahme einer Partnerschaft für die Schule am Goldberg, einer Förderschule für Praktisch Bildbare am Firmensitz in Heusenstamm, engagiert sich Olymp auch auf sozialem Gebiet.

Weitere Informationen im Internet unter www.olymp-cd.de



Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
55
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
30
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login