23 | 05 | 2019
Neueste Nachrichten

Tang Fahrzeugbau: Erfolgreiches Leichtbau-Konzept - Kunden von Tang zahlen weiterhin keine Maut

User Rating:  / 2
PoorBest 
werden, bis hin zu Kleintransportern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5-Tonnen. Doch diese Pläne sind wieder vom Tisch.

Kunden der Fahrzeugbau Karl Tang GmbH hat das ohnehin eher kaltgelassen - denn sie zahlten von Anfang an überhaupt keine Maut. Die Erklärung ist einfach: Für Lkw und Lkw-Anhänger-Kombinationen, die mindestens 12 Tonnen wiegen, betragen die Mautsätze - je nach Euro-Norm - bis zu 28,8 Cent pro Kilometer. Fahrzeuge hingegen, deren Gewicht darunter liegt, bleiben auch weiterhin komplett davon befreit. Genau das ist bei den "Ultra-Light"-Fahrzeugen von Tang der Fall - und bringt, abhängig von Fahrleistung und Schadstoffklasse, jährliche Einsparungen von 20.000 Euro und mehr.

Höchste Zeit also, um auf die mautfreien Fahrzeuge von Tang umzusteigen. Das Konzept der Hildener basiert auf einem Alu-Chassis und ist als Plateau ebenso wie mit Koffer oder Schiebeplane lieferbar. Beispielweise baut das Unternehmen aus dem Rheinland herkömmliche 7,5-Tonnen-Zugmaschinen nach Kundenwünschen zu Sattelzugmaschinen um.

Zulässiges Gesamtgewicht: 11,9 Tonnen - reine Nutzlast: sechs Tonnen

Als besonders vorteilhaft - und von vielen Kunden wegen der höheren Flexibilität bei der Disposition ihrer Fahrzeuge und des Personals geschätzt - erweist sich die Kombination von Zugmaschine und Anhänger. Entweder fährt der Lkw mit einem Gesamtgewicht von exakt 11,99 Tonnen inklusive einer Zuladung von bis zu sechs Tonnen als Solowagen - und spart dabei die Maut. Oder es wird die Kombination genutzt, bei der Zugmaschine und Tandemanhänger eine Nutzlast von bis zu 16 Tonnen erzielen können - zehn Tonnen davon alleine mit dem gewichtsoptimierten Tandemanhänger.

Betreiber von Fuhrparks schätzen aber auch noch weitere geldwerte Vorteile, die sich mit der Leichtbauweise verbinden: Weniger Verschlei?Ÿkosten bei Reifen und Bremsbelägen, weniger Kraftstoffverbrauch durch eingesparte Masse und einen geringeren Rollwiderstand, zudem weniger Steuern und Versicherungen. All das beziffert sich pro Fahrzeug leicht auf weitere 3.000 Euro pro Jahr - einfach so.

Mehr Informationen dazu auch im Internet unter www.tang-gmbh.de.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
55
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
30
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
20
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
120
Kommt mir nicht in den Tank!
2
42
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login