20 | 09 | 2019
Neueste Nachrichten

Benzin sparen - So funktioniert es richtig

User Rating:  / 0
PoorBest 
allerdings nichts tun, das einzige was hingegen hilft ist entweder das Auto stehen zu lassen und auf den öffentlichen Personennahverkehr umzusteigen oder Kraftstoff zu sparen. Wie das richtig funktioniert erklären die Chiptuning Profis von MP-Tuning aus Kiel.

Die Fahrweise hat den grö?Ÿten Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch

Der Autofahrer selbst kann mit gezielten Ma?Ÿnahmen seinen Kraftstoffverbrauch reduzieren. Hier die wichtigsten Tipps: Starten Sie den Motor ohne Gaspedalbetätigung und fahren Sie sofort los, lassen Sie Ihr Fahrzeug nicht im Stand warmlaufen. Schalten Sie nach dem Anfahren sofort in den 2. Gang, beschleunigen Sie Ihr Fahrzeug zügig mit ca. ¾ Gas. Schalten Sie frühzeitig bei einer Drehzahl von ca. 2.000 U/min die einzelnen Gänge, schalten Sie nicht zurück, solange der Motor ohne zu ruckeln Gas annimmt. Nach jedem Schaltvorgang ist wieder ein Tritt aufs Gaspedal notwendig - dies kostet jedes Mal extra Sprit.

Auch das richtige Verzögern will gelernt sein, fahren Sie deshalb Vorausschauend, jede Abbremsung des Fahrzeugs verschwendet Energie. Nutzen Sie wenn möglich die Motorbremse, im "Schiebebetrieb" beim heranrollen an eine Ampel nicht den Gang rausnehmen. Moderne Fahrzeuge sind mit einer Schubabschaltung ausgerüstet, welche die Kraftstoffzufuhr in dieser Situation absperrt.

Fahren Sie im richtigen Gang. Die Gang Wahl hat unmittelbaren Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch, daher sollten Sie immer im höchstmöglichen Gang fahren. Je nach Motor Typ und Getriebe sind so schon zehn bis zwanzig Prozent Kraftstoffeinsparung möglich.

Kurzstreckenbetrieb ist schlecht für das Auto und für Ihren Geldbeutel

Wer häufig nur mal um den Kirchturm fährt der muss sich über einen hohen Verbrauch nicht wundern, oft ist die Verführung des vor dem Haus abgestellten Fahrzeugs gro?Ÿ auch kurze Strecken die man bequem zu Fu?Ÿ oder mit dem Fahrrad erreichen kann zu bewältigen. Streichen Sie künftig kurze Fahrten, hier können Sie enorm Kraftstoff sparen.

?œberlegen Sie sich vor Antritt der Fahrt ob Sie Einzelfahrten miteinander kombinieren können, ein "kaltes" Auto hat einen exorbitant hohen Spritverbrauch.

Auch im Leerlauf verbraucht Ihr Motor Sprit. Vermeiden Sie es Ihr Fahrzeug unnötig im Leerlauf laufen zu lassen. Reduzieren Sie das Fahrzeuggewicht, hier sollen Sie natürlich nicht die Türen oder Ihre Motorhaube demontieren sondern darauf achten das Sie unnötige Dinge, wie zum Beispiel Getränkekisten oder Fahrrad Dachträger spazieren fahren. Auch Dachboxen erhöhen den Spritverbrauch um bis zu zwanzig Prozent.

Mehr Informationen zum Thema und weitere Interessante Spritspartipps finden Sie auf www.mp-tuning.de. Hier wird auch Interessant darüber Informiert wie man mit einer Leistungssteigerung (Chiptuning) den Kraftstoffverbrauch nochmals deutlich reduzieren kann.

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
60
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
33
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login