15 | 09 | 2019
Neueste Nachrichten

Arval setzt Wachstumskurs fort

User Rating:  / 0
PoorBest 
Leasingflotte von Arval 2011 erneut und umfasst nun insgesamt 687.000 Fahrzeuge (+3 Prozent gegenüber 2010). Dieses Ergebnis basiert unter anderem auf den wirtschaftlichen Erfolgen der neu gegründeten Gesellschaften.

Mit insgesamt 210.700 Fahrzeugen lagen die Fahrzeugkäufe etwas über der im Jahr 2008 erreichten Rekordzahl. Bei den verkauften Leasingrückläufern (191.000) erzielte Arval mit einem Plus von 28 Prozent ein starkes Wachstum gegenüber dem Vorjahr. "Arval hat seine Ziele im Hinblick auf Wachstum und Profitabilität erreicht - trotz der wirtschaftlichen Umbrüche in Europa und der Auswirkungen der Fukushima-Katastrophe auf die Lieferzeiten von Neufahrzeugen. Auch der starke Rückgang der Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt im letzten Quartal konnte diesen Erfolg nicht schmälern", sagt Philippe Bismut, CEO von Arval.

Wachstumsstrategie führte 2011 zu Erfolgen

Das vergangene Jahr war auch bei Arval in Deutschland von wirtschaftlicher Expansion geprägt. Die ?œbernahme der Commerz Real Autoleasing GmbH durch die Arval Deutschland GmbH im Mai 2011 vergrö?Ÿerte die deutsche Leasingflotte auf insgesamt rund 31.000 Fahrzeuge. Auch in anderen Ländern trugen neue Gesellschaften ma?Ÿgeblich zum Wachstum der gesamten Arval-Flotte bei: So wuchsen die Leasingflotten in Brasilien und Indien um jeweils 36 Prozent, in der Türkei sogar um 50 Prozent. Weltweit kamen 2011 insgesamt mehr als 6.000 Fahrzeuge hinzu.

Arval wird 2012 in weitere Länder expandieren, sein Angebot für mittelständische Unternehmen weiterentwickeln und auf Servicequalität setzen

Arval setzt seine internationale Wachstumsstrategie fort. Im Januar kündigte das Unternehmen die Eröffnung einer neuen Gesellschaft in Dänemark an, dem damit 19. europäischen Standort. Dies ist jedoch nur der erste Schritt, um das Unternehmen in Skandinavien zu etablieren und Arvals Präsenz in Europa zu festigen: "Ich freue mich, dass unsere skandinavische Marktpräsenz in den nächsten Monaten durch einen Standort in Finnland ausgebaut wird. Selbstverständlich wird Arval auch weiterhin seine neuen Gesellschaften in den BRIT-Ländern (Brasilien, Russland, Indien und Türkei) verstärken, in denen Full-Service-Leasing im Augenblick boomt", ergänzt Bismut.

Au?Ÿerdem strebt Arval an, seine Marktposition bei kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa weiter auszubauen. Zu diesem Zweck entwickelt Arval ein Multichannel-Angebot, das Fahrzeughersteller, Händler und vornehmlich das Netzwerk der BNP Paribas umfasst.

"2012 möchten wir uns auf unsere Kunden konzentrieren und ihnen weiterhin mehr Servicequalität bieten. Wir wollen nicht einfach nur ein "Full-Service-Leasinganbieter" sein: Jeder Kunde soll über unsere Serviceleistungen, unsere Beratungskompetenz und unsere hervorragende Marktkenntnis den Mehrwert einer Zusammenarbeit mit Arval erfahren", so das Fazit von Philippe Bismut.

Qualität der Services und Produkte auch im Mittelpunkt der Strategie von Arval in Deutschland

Die kontinuierliche Verbesserung aller Dienstleistungen und Produkte sowie eine hohe Beratungskompetenz stehen für Arval in Deutschland ebenso an erster Stelle. Das bedeutet auch, die Fahrerbetreuung auszubauen. "Fahrerbetreuung durch Arval hei?Ÿt Qualitätssicherung für das Unternehmen: Denn eine professionelle Fahrerbetreuung senkt nicht nur die Kosten und schafft Entlastung, sondern erhöht gleichzeitig die Mitarbeitermotivation", erklärt Lionel Wolff, Geschäftsführer der Arval Deutschland GmbH.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
60
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
33
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
14
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login