14 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Winterschlaf ade: Gut abgesichert in die Motorradsaison starten

User Rating:  / 0
PoorBest 
der Frühling. Für Biker das Licht am Ende des Tunnels: Die lange Winterpause nähert sich dem Ende. Im März, spätestens im April, beginnt endlich die neue Saison. Doch bevor richtig durchgestartet werden kann, muss die Maschine auf den Prüfstand.

Verantwortungsbewusste Motorradfahrer überprüfen nach der Winterruhe nicht nur Luftdruck, Reifenprofil, Kettenspannung, ?–lstand und Beleuchtung, sondern auch den Zustand der Schutzkleidung. "Die Sicherheit steht gerade bei Motorradfahrern an erster Stelle. Deshalb sollte der Saisonstart gut vorbereitet werden", sagt Jan Schust, Vorstand von TARIFCHECK24, seit mehr als zehn Jahren eines der führenden Versicherungs- und Finanzportale (http://www.tarifcheck24.com). "Zur Vorbereitung sollte auch ein Versicherungs-Check gehören, denn mit Regionalklassen, Schadenfreiheitsstaffeln und Rabatten können Fahrer bares Geld sparen, wenn sie rechtzeitig vor der ersten Fahrt die individuell günstigste Motorradversicherung ermitteln", rät der Finanzprofi.

Versicherungsschutz, Onlinetarife, Regionalklassen, Rabatte & Co.: Gro?Ÿe Unterschiede

Bei den Regionalklassen der Motorradversicherung fällt der Unterschied zwischen Stadt und Land noch stärker als bei der Kfz-Versicherung aus. Teilweise zahlen Städter gegenüber den Bewohnern ländlicher Regionen aufgrund der höheren Unfall- und Diebstahlgefahr sogar mehr als das Dreifache. Metropolenbewohner, die besonders stark unter den Regionalklassen leiden, fahren oftmals deutlich billiger, wenn sie zu Versicherungen mit einem bundeseinheitlichen Tarif wechseln.

Einen besonders kritischen Blick sollten Motorradfahrer auf die Schadensfreiheitsstaffeln werfen. Nicht alle Versicherungsgesellschaften gewähren dieselben Rabatte. Motorradfahrer mit mehrjähriger Unfallfreiheit können bei einigen Versicherern von hohen Nachlässen profitieren, während andere Gesellschaften den Rabatt auf maximal drei unfallfreie Jahre beschränken.

Doch Regionalklassen und Schadenfreiheitsrabatte allein erklären längst nicht alle Preisdifferenzen: Selbst bei identischen Merkmalen unterscheiden sich günstige und teure Motorradversicherungen teilweise um mehr als 50 Prozent, Motorradfahrer sind daher gut beraten, sich vor Beginn der Saison einen ?œberblick über die verschiedenen Versicherungen zu verschaffen, kostenlos auf http://www.tarifcheck24.com/motorradversicherung/vergleich/.

Apropos Schadenfreiheitsrabatte: Viele Kfz-Versicherungen haben zum Jahreswechsel neue Rabattsätze für das unfallfreie Fahren eingeführt. Je nach Typklasse und unfallfreien Jahren unterliegen Kfz-Versicherungsnehmer damit Vor- und Nachteilen. Im Internet können Kfz-Halter unter http://www.tarifcheck24.com/kfz-versicherung/vergleich/ ermitteln, ob sie mit einer neuen Kfz-Versicherung günstiger als bisher fahren und gegebenenfalls einen Versicherungswechsel vollziehen können.

So fahren Motorradfans auch dann günstiger, wenn das geliebte Zweirad wetterbedingt in der Garage bleiben muss und stattdessen mit dem Auto gefahren wird.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
62
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
34
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login