14 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Zugfahrzeugtest auf www.mit-Pferden-reisen: Isuzu D-MAX

User Rating:  / 0
PoorBest 
Isuzu-D-Max im Allgemeinen kommt als typischer Offroader daher: bullige Front, Wölbung auf der Motorhaube, kraftvoller Sound im 3-Liter Common Rail Diesel. Als D (für Double) Cab bietet er bis zu fünf Personen bequem Platz.

Endlich einmal perfekte Ordnung!

Das "Innenleben" des D-Max Reiter ist für Turnier- oder Wanderreiter ein wahrer Traum: Im Hardtop über der Ladefläche finden sich Sattelhalter, Trensenhaken und ein System mit Kästen, in denen Putzzeug, Bandagen, Medikamente etc. ordentlich und sicher verstaut werden können. Die gesamte Ausstattung ist auf einer Holzplatte montiert, die an einem Griff herausgezogen werden kann. Falls nötig, sind einzelne Teile der Ausstattung herausnehmbar. Bei mehr Platzbedarf ist auch die gesamte Platte herausnehmbar.

Kein Hochglanz

Innen ist der Isuzu D-Max auf Funktionalität getrimmt: Die Instrumententafel ist übersichtlich, der Tempomat wird links neben dem Lenkrad eingeschaltet und funktioniert zuverlässig. Praktisch sind die ein- und ausklappbaren Seitenspiegel und die beiden Steckdosen im Armaturenbrett.

Luftfederung für Fahrkomfort mit Last und Anhänger

Anders als die Wettbewerber verfügt das Fahrzeug über zusätzliche Luftfedern, die bei maximaler Beladung und Anhängerfahrten ein Absenken des Fahrzeugs verhindern. Sie dämpfen aber für normale Fahrten ruppige Stö?Ÿe etwas ab.

Ohne Anhänger fährt und lenkt es sich daher recht gut bis zu einer Reisegeschwindigkeit von 150 km/h. Die Beschleunigung ist ausreichend, aber nicht berauschend. Dafür spielt der D-Max seine Kraft von 360 Newtonmetern beim Anfahren aus, der in der AWD-Version zuschaltbare Allradantrieb mit Geländereduktion und selbstsperrendem Hinterachsdifferenzial tut auf Matsch sein ?œbriges.

Durch seine drei Tonnen Anhängelast muss man sich beim Kauf seiner Pferde oder des Pferdeanhängers nicht auf die Leichtbaumodelle beschränken.

Der Verbrauch lag im normalen Stadt-Land-Testbetrieb um die 11 Liter Diesel, in der Pferdeanhänger-typischen 80 bis 90- km/h-Geschwindigkeit verbrauchte er nur um die 8 Liter.

Fazit

Der Isuzu D-Max 3.0 D Cab Reiter punktet vor allem durch sein durchdachtes Innenleben im sicheren Hardtop, das allerdings auch für andere Pickups erhältlich ist. Trotz seines bulligen Aussehend braucht er allerdings die Fahrt in die Stadt nicht zu scheuen: Mit seinen nur 1,8 Metern Breite - ein BWM der 5er-Klasse misst 1,86 m - gehört er zu den schmalen Pickups und passt problemlos auch in Parklücken engerer Altstadtgassen.


Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
62
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
34
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login