14 | 11 | 2019
Neueste Nachrichten

Kfz-Versicherung: Auch 2012 hohe Einsparpotenziale für Neuwagenkäufer

User Rating:  / 0
PoorBest 
rund drei Millionen neue PKW werden auf Deutschlands Stra?Ÿen erstmalig angemeldet.* In diesem Zusammenhang weist das unabhängige Verbraucherportal TopTarif (www.toptarif.de) darauf hin, dass beim Kauf eines Neuwagens grundsätzlich die Möglichkeit besteht, den Versicherer frei zu wählen. Hierbei lohnt ein Vergleich verschiedener Angebote, da sich günstige und teure Policen je nach Fahrzeug und Fahrerprofil um bis zu 1.200 Euro bzw. 56 Prozent unterscheiden können.

Im Rahmen einer aktuellen Untersuchung haben die Experten von TopTarif die Versicherungsprämien für die beliebtesten 25 Neuwagenmodelle 2011** auf der Basis von drei verschiedenen Fahrerprofilen*** genauer unter die Lupe genommen. "Die Entscheidung für oder gegen ein Angebot will gut überlegt sein. Preislich gibt es gro?Ÿe Unterschiede zwischen den untersuchten Policen. So kosten teure Produkte bei gleichem Leistungsumfang in vielen Fällen doppelt so viel wie preiswertere Alternativen", verdeutlicht Janine Pentzold von TopTarif.

Grafik: Preisunterschiede bei Kfz-Versicherungen für die 25 beliebtesten Neuwagenmodelle

So muss ein 30-jähriger Single aus Berlin beispielsweise für den Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoschutz eines neuen VW Golf bei teuren Versicherungen mit bis zu 1.240 Euro pro Jahr rechnen. Günstige Policen für den Volkswagen sind mit rund 621 Euro hingegen nur halb so teuer. Die grö?Ÿte Preisspanne ergibt sich für den Berliner Single jedoch beim Kauf einer E-Klasse von Mercedes-Benz. Beim günstigsten Angebot werden für dieses Fahrzeug stattliche 1.260 Euro weniger fällig als beim teuersten.

Auch Familien verfügen über hohe Einsparpotenziale. Versichert beispielsweise ein Frankfurter Ehepaar mit Kindern einen neuen BMW 5er kostengünstig, fallen jährlich 772 Euro weniger an als bei teuren Kfz-Policen. Entscheidet sich die Familie für ein kleineres Fahrzeug wie einen VW Polo, liegt die Ersparnis immer noch bei rund 450 Euro bzw. knapp 53 Prozent pro Jahr, wenn das preiswerteste Angebot gewählt wird.

Aber auch Fahrer mit hohen Schadensfreiheitsrabatten und entsprechend vergleichbar niedrigen Versicherungsprämien können ihre Kosten durch die Wahl eines günstigen Versicherungsschutzes um mehr als 40 Prozent senken. So zahlt ein Münchner Ehepaar im Ruhestand für eine Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung eines neuen Skoda Octavia im besten Falle jährlich nur 297 Euro, im schlechtesten hingegen 521 Euro pro Jahr.

Das individuelle Sparpotenzial hängt grundsätzlich von Fahrzeugmodell, Wohnort und Lebenssituation des Halters ab und kann mit Hilfe von kostenlosen Vergleichsrechnern im Internet ermittelt werden. "Autofahrer sollten bei der Suche nach einem potenziellen Versicherer jedoch nicht nur auf den Preis achten, sondern auch andere relevante Tarifmerkmale im Auge behalten", rät Pentzold. Generell ist neben der obligatorischen Haftpflichtversicherung ein zusätzlicher Vollkaskoschutz für Neuwagen ratsam. Sinnvoll ist zudem der Einschluss einer Neupreisentschädigung von mindestens zwölf Monaten. Empfehlenswert sind darüber hinaus ein Versicherungsschutz auch bei grober Fahrlässigkeit sowie erhöhte Deckungssummen im Haftpflichtfall. "So ist der Neuwagen - egal ob Sportflitzer oder Familien-Van - im Schadenfall finanziell rundum abgesichert", so Pentzold.

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 49 800 können Verbraucher schnell und unkompliziert verfügbare Angebote vergleichen und kostenlos zu günstigen Produkten wechseln.

* Laut VDA Jahres-Pressekonferenz vom 2. Dezember 2011, siehe: http://www.vda.de/de/meldungen/news/20111202-1.html

** Ermittlung der 25 beliebtesten PKW-Modelle auf Basis der Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes zu den Neuanmeldungen im Zeitraum Januar bis November 2011.

*** Fahrerprofile:

Single: Mann, ledig, 30 Jahre, wohnhaft in 10119 Berlin, Angestellter, 20.000 km jährliche Fahrleistung, Schadenfreiheitsklasse 6, Alleinfahrer, Wagen parkt auf der Stra?Ÿe, Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoschutz (300 Euro SB VK, 150 Euro SB TK), freie Werkstattwahl, nur Angebote mit erhöhten Deckungssummen im Haftpflichtfall, Neupreisentschädigung von mindestens 12 Monaten und dem Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit

Familie: Ehepaar, beide 1976 geboren, wohnhaft in 60311 Frankfurt a.M., Ehemann ist Fahrzeughalter und Hauptfahrer, beide angestellt, 2 Kinder unter 17 Jahre, Reihenhaus, Auto parkt im Carport, 25.000 km jährliche Fahrleistung, nur Ehegatten fahren mit dem Auto, Schadenfreiheitsklasse 10, Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoschutz (300 Euro SB VK, 150 Euro SB TK), freie Werkstattwahl, nur Angebote mit erhöhten Deckungssummen im Haftpflichtfall, Neupreisentschädigung von mindestens 12 Monaten und dem Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit

Rentner: Ehepaar, beide 68 Jahre, wohnhaft in 80331 München, nur Mann fährt, Eigenheim und Einzelgarage, 8.000 km jährliche Fahrleistung, Schadenfreiheitsklasse 25, Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoschutz (300 Euro SB VK, 150 Euro SB TK), freie Werkstattwahl, nur Angebote mit erhöhten Deckungssummen im Haftpflichtfall, Neupreisentschädigung von mindestens 12 Monaten und dem Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit

Kontakt:
image image
Umfrage zu: Sind neue Autos besser als alte Automobile?
Alte Autos vs neue Autos

Bevorzugen Sie ein neues Auto oder eine ältere Generation?

1
62
Qualität: Alte Autos sind qualitativ besser als neue Autos.
2
34
Optik: Alte Autos sind schöner als neue Autos.
3
22
Ergonomie: Alte Autos sind besser zu bedienen als neue Autos.
4
12
Optik: Neue Autos sind schöner als alte Autos.
5
9
Qualität: Neue Autos sind qualitativ besser als alte Autos.
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Umfrage zu Super E10
Umfrage zum Kraftstoff Super E10

Tanken Sie Super E10?

1
121
Kommt mir nicht in den Tank!
2
44
Nein, trotz Autohersteller Freigabe
3
42
Ja, ohne Bedenken
4
15
Nein, mein Auto ist leider nicht freigegeben
5
15
Ich bin noch verunsichert
Add a new response!
» Go to poll »
3 Votes left

jVS by www.joomess.de.

Community Login